PRIMERO-Sommer betrachtet einen einzelnen, der Solarstrahlung besonders exponierten Raum und führt den in der EnEV gesetzlich vorgeschriebenen Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes nach DIN 4108-2 (Ausgabe 4/2003), der der EnEV 2009 entspricht.